Heilpraktikerin Ermelinde Hapke-Leitner

Unterschiedliche Therapieformen
Die Homöopathie

Da jeder Mensch ein unverwechselbares und individuelles Wesen ist, entwickelt sich auch seine Krankheit und deren Symptome sehr individuell. Deshalb muss ein Arzneimittel gesucht und gefunden werden, dass genau darauf zugeschnitten ist.

Die Homöopathie, vom Arzt Dr. Samuel Hahnemann entdeckt und entwickelt, beruht auf dem Grundprinzip:

“Similia Similibus curentur = Ähnliches werde durch Ähnliches geheilt.”

Es wird nicht gegen einzelne Symptome behandelt, sondern der ganze Mensch in seinem Sein.
Körper, Geist und Seele werden auf allen Ebenen erfasst.

Dazu ist eine ca. 1-2 Stunden dauernde Anamnese (Gespräch) notwendig. In dieser Zeit wird der Mensch in seiner Geamtheit erfasst mit all seinen Beschwerden, Vorlieben, Symptome usw.

Danach folgt eine gründliche, gewissenhafte Auswertung dieser Aufzeichnungen und das entsprechende Arzneimittel wird verordnet.

Das Feld der Behandlungsmöglichkeiten ist sehr umfassend, sowohl akut wie auch chronisch.

Ähnliches mit ähnlichem heilen . Anamnese . Arzt Dr. Samuel Hahnemann . Geist und Seele . Homöopathie . individuell . Körper . Krankheit . Similia Similibus curentur . Symptome . Therapien