Heilpraktikerin Ermelinde Hapke-Leitner

Das funktionelle Eiweißprofil nach C.E.I.A.

FEBRUAR 2015

Diagnose – Prävention – Therapie

Grundlagen

Das Blut verfügt unter anderem auch eine Menge an Eiweißstrukturen – ohne die Leben nicht möglich wäre. Es gäbe z. B. keine Zellerneuerung, keine körpereigene Abwehr.

Eiweiße sind Informationsträger. Sie transportieren die genetischen und von „außen“ kommenden Informationen über das Blut zu den Zellen der Organe. Die Zusammenset-zung der Eiweiße unterscheidet sich von Mensch zu Mensch und ist abhängig vom Alter und Gesundheitszustand. In vielen Fällen zeigen unsere Organe erst Krankheitssymptome, wenn sie schon ca. 70% ihrer Funktion verloren haben. Zu diesem Zeitpunkt sind die meisten Erkrankungen aber schon chronifiziert und es ist schwierig die ursprüng-lichen Auslöser herauszufinden, geschweige denn, eine genaue Diagnose zu benennen.

Der Blick auf die Eiweiße im Blut ist sozusagen der Blick hinter die Symptome. Eiweißveränderungen lassen Aussagen über die Ursachen und Gesundheitsstörungen zu, sogar bevor Störungen/Beschwerden auftreten. Wenn Beschwerden schon bestehen, erleichtert das Profil die angemessene Therapierichtung zu finden.

Anwendungsgebiete

 

Der Vorteil des Eiweißprofils liegt darin, dass Veränderungen nachgewiesen werden können, bevor diese in der klassischen Laboranalyse sichtbar sind. Deshalb eignet sich das Eiweißprofil auch ausgezeichnet zur Früherkennung und Vorsorgeunter-suchung.

Vorgehensweise

Morgens, nüchtern, Blutabnahme  aus der Armvene. Das Blut wird dann in das europäische Zentrallabor nach Brüssel geschickt. Nach etwa 5 Tagen liegt das Ergebnis vor.

Jedes Eiweißprofil wird mit den Daten einer Gruppe gleichen Alters und Geschlechts verglichen. 3 Millionen Datensätze, die im Lauf von 40 Jahren gewonnen wurden, stehen dafür zur Verfügung und machen das Verfahren präzise und sicher.

 

Kosten der Laboranalyse: z. Z.  € 135,73 ohne Behandlungs- und Medikamente-kosten

Therapie

Anhand des Eiweißprofils wird computergestützt Ihre individuelle Therapie aus Heilpflanzen, Mineralien, Ölen und andere Präparate der Naturheilkunde zusammengestellt.

Wenn Sie mehr über das Eiweißprofil nach C.E.I.A. wissen möchten, sprechen Sie mich bitte an, oder informieren Sie sich im Internet unter

www.ceia.com

www.iaefp.de